WOHNEN AM PRIESTERSEMINAR

74 neue Eigentumswohnungen im Süden von Speyer

Attraktive Eigentumswohnungen für alle Generationen!

Der Startschuss für den zweiten Bauabschnitt unseres Bauprojekts „Wohnen am Priesterseminar“ ist gefallen! Im Süden der Domstadt Speyer bauen wir für Sie 74 weitestgehend barrierefreie und teilweise rollstuhlgerechte, moderne Eigentumswohnungen. Es entsteht ein neues Quartier für alle Generationen, das den Stadtteil „Vogelgesang“ in Zukunft erweitern und bereichern wird.

Den Auftakt unseres Bauprojektes bilden 30 Mietwohnungen, die von der Gemeinnützige Baugenossenschaft Speyer eG übernommen wurden, sowie 16 Doppelhaushälften mit drei familienfreundlichen Haustypen.

„Wohnen am Priesterseminar“ vereint solides Bauen mit guter Qualität und Sorgfalt sowie ansprechender Architektur. Dieser Herausforderung haben wir uns gerne gestellt und freuen uns, gemeinsam mit Ihnen den Weg zu Ihrem neuen Zuhause zu gehen.

„Qualität ist kein Zufall, sie ist immer das Ergebnis angestrengten Denkens“ John Ruskin, englischer Schriftsteller (1819-1900).

Verfügbare Wohnungen

Wählen Sie aus 74 weitestgehend barrierefreie und teilweise rollstuhlgerechte, moderne Eigentumswohnungen, welche auf 4 Wohnhäuser aufgeteilt sind und Wohnflächen von ca. 60 m² bis ca. 137 m² aufweisen. Alle Wohnungen verfügen über einen Balkon bzw. eine Terrasse, einen Kellerraum und einen Tiefgaragenstellplatz. Schauen Sie gleich hier nach Ihrer Wunschwohnung:

74 74

weitestgehend barrierefreie
Eigentumswohnungen

20/74
EG Etage - Wohnungen
20/74
1 Etage - Wohnungen
20/74
2 Etage - Wohnungen
14/74
Penthouse Etage - Wohnungen

Der Weg zum Bauprojekt

Wir erinnern uns an viele Hürden, die im Vorfeld zu nehmen waren: Entwässerungskonzept, Klimagutachten, Lärmschutzgutachten und die Frage der Archäologie. Eine besondere Herausforderung bei der Erschließung des Grundstückes wurde durch die Drehung des Gartens und Verlegung der Mauer des benachbarten Karmelitinnenklosters begründet. Dadurch konnte der westliche Teil des Priesterseminars zur Wohnbebauung genutzt werden.

Attraktives und weitestgehend barrierefreies Wohnen

  • KFW 55 Standard
  • Weitestgehend barrierefreies und teilweise rollstuhlgerechtes Wohnen
  • Aufzug von der Tiefgarage zu allen Wohngeschossen
  • Parkettfußboden in allen Wohnräumen
  • Fußbodenheizung
  • Elektrische Rollläden
  • Bodengleiche Duschen
  • Großzügige Terrassen und Balkone
  • Tiefgarage
  • Videosprechanlage
  • Begrünte Dächer